0x10c - Kreativblockade bei Notch, Projekt auf Eis

Minecraft-Erfinder Markus »Notch« Persson hat sein neues Projekt 0x10c, eine Raumschiff-Management-Simulation, fürs erste auf Eis gelegt. Das Spiel soll erst veröffentlicht werden, wenn es Spaß macht - was es seinen Aussagen nach im aktuellen Zustand nicht tut.

von Christian Weigel,
08.04.2013 12:15 Uhr

0x10c - Liegt auf Eis0x10c - Liegt auf Eis

0x10c, das aktuelle Projekt von Minecraft-Schöpfer Markus »Notch« Persson, wird wohl nicht so bald veröffentlicht. Persson erzählte in einem Interview mit Polygon, dass er momentan eine kreative Blockade habe, was 0x10c angeht. Das Raumschiff-Management-Spiel aus der Ego-Perspektive mache, so Persson, im aktuellen Zustand einfach nicht genug Spaß, da es im Spiel »noch nichts zu tun gäbe«.

Da Persson dank des gigantischen Erfolgs von Minecraft nicht unter Druck steht, neue Produkte auf den Markt zu werfen, kann er sich den Luxus leisten, neue Spielideen auszuprobieren und so lange an ihnen zu arbeiten, bis sie seine Ansprüche erfüllen.

Angeblich existieren bereits zwei verschiedene Prototypen von 0x10c. Laut Persson wurde auch ein zusätzliches Entwicklerstudio mit der Fertigstellung von 0x10c betraut, um sicherzustellen, dass das Spiel auch tatsächlich vollendet wird - egal, ob Mojangs Firma das Spiel irgendwann veröffentlicht oder nicht. Ein potentieller Release liegt aber in jedem Fall noch weit in der Zukunft.

Wer sich bisher immer fragte, wie der Spielname 0x10c ausgeprochen wird: Entwickler Persson klärte die ausufernden Diskussionen via Twitter: Ten-to-the-see. Er habe aber auch nichts dagegen, wenn jemand eine eigene Interpretation bei der Aussprache habe.

0x10c - Screenshots ansehen


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.