0x10c - Notch hat 1000 Keys für das Weltraumspiel verschenkt

Im Rahmen der Meldung, dass acht Millionen Einheiten der PC-Version von Minecraft verkauft wurden, hat Markus »Notch« Persson insgesamt 1000 Keys für sein Weltraumspiel 0x10c verschenkt. Allerdings war die Schenkung nicht ganz offensichtlich.

von Andre Linken,
15.11.2012 13:26 Uhr

Notch verschenkte vor kurzem 1000 Keys für 0x10c.Notch verschenkte vor kurzem 1000 Keys für 0x10c.

Vor kurzem verschenkte Markus »Notch« Persson von dem Entwicklerstudio Mojang insgesamt 1000 Keys für sein Weltraumspiel 0x10c verschenkt. Um an diese Keys zu gelangen, war jedoch zuvor etwas Denkarbeit und Kreativität nötig.

Am vergangenen Montag, den 12. November 2012, gab Mojang bekannt, dass bisher mehr als acht Millionen Einheiten von der PC-Version des Sandbox-Spiels Minecraft verkauft wurden. Der einzige offizielle Kommentar von Markus Persson zu diesem Ereignis war eine auf den ersten Blick wirre Abfolge von Buchstaben und Zahlen.

69I960EHE0A4A0IVG0EHE02500R4R0G1T30PLJ00V6V0EHE0V1U01V10U5U0VGV0V4R

Wer diesen Code jedoch in Binärsprache umgewandelt hat, erhielt die URL von einer Untersektion auf der offiziellen Webseite von 0x10c. Dort konnte sich die Benutzer dann eine gesicherte ZIP-Datei herunterladen. Gab man beim Extrahieren das Passwort »MONTAUK« (der Projektname von 0x10c) ein, kam eine Textdatei mit den besagten 1000 Keys zum Vorschein.

Allerdings lohnt es sich mittlerweile nicht mehr, die Datei herunterzuladen, da aktuellen Informationen zufolge sämtliche Codes bereits eingelöst wurden.

Tech-Video von 0x10c 1:20 Tech-Video von 0x10c


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...