Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

10 Fragen und Antworten zu Quake Live - Wie funktioniert der Gratis-Shooter von id Software?

Der neueste Ableger der Quake-Reihe erscheint kostenlos und wird im Browser gespielt. Klingt komisch? Wir bringen Licht ins Dunkel und beantworten die 10 wichtigsten Fragen zu Quake Live.

von Petra Schmitz,
05.03.2009 14:00 Uhr

1. Was ist Quake Live?

Quake Live ist im Prinzip das 1999 erschienene und hierzulande indizierte Spiel von id Software – nur ohne Splatter-Effekte und browserbasiert. Richtig gelesen, Quake Live benötigt den Internet-Explorer (IE 7 oder 8) oder den Firefox (2.0 oder 3.0) und logischerweise eine Internet-Verbindung.

Wie das Ganze funktioniert, wie es aussieht und wie es sich spielt, zeigt Ihnen unser Video.

» Video: So spielt sich Quake Live

2. Welchen Status hat Quake Live?

Quake Live befindet sich aktuell in der offenen Beta-Phase. Wenn der Titel fertig ist, soll er umfangreiche Statistiken, Awards, Freundes- und Hitlisten bieten. Bisher sind einige dieser Features allerdings noch ausgeschaltet.

3. Welche Besonderheiten hat Quake Live?

Auf Basis der Statistiken will Ihnen Quake Live die Ihrem Können angemessenen Gegner zuweisen. Jedoch sollen Sie auch problemlos an Partien teilnehmen können, die für Sie eigentlich zu schwer sind.

4. Wie kann ich Quake Live spielen?

Sie müssen die Website quakelive.com aufrufen, sich anmelden, eine kleine Installationsdatei herunterladen und diese starten. Daraufhin werden weitere Dateien auf ihren Rechner geladen (unter XP: Benutzer\Anwendungsdaten\id Software; unter Vista: AppData\LocalLow\id Software). Je nach Stärke Ihrer Internet-Verbindung geht es flotter oder etwas weniger flott (mit 35 kb/sec dauert es ca. 8 Minuten) zunächst in ein kleines Trainingsmatch gegen einen Bot und danach in die Multiplayer-Gefechte.

5. Kostet Quake Live Geld?

Nein, Quake Live ist kostenlos und soll, sobald fertig, über Werbung finanziert werden. Während der geschlossenen Beta gab’s schon mal einen Vorgeschmack darauf. Auf speziellen Flächen im Spiel waren Anzeigen für einen Kinofilm zu sehen.

In einem Forumsbeitrag verriet id Software allerdings, dass man später gegen eine Gebühr von fünf Dollar im Monat selbst Spiele mit eigenen Settings aufsetzen können soll.

» Lesen Sie auf Seite 2 mehr über Hardware, Spielmodi sowie Pro und Contra

Quake Live - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...