15 Jahre RuneScape - Doku beleuchtet, warum 250 Millionen Spieler diesen MMO-Klassiker liebten

Über das Kult-MMORPG RuneScape wurde auf Youtube eine Dokumentation in Spielfilmlänge veröffentlicht. Darin werden die 15 Jahre beleuchtet, die sich das Spiel inzwischen in Entwicklung befindet.

von Michael Herold,
10.04.2017 17:22 Uhr

RuneScape 3 ist keine Neuentwicklung, sondern eher die aktuelle Version des MMOs, die viele Verbesserungen mitbringt.RuneScape 3 ist keine Neuentwicklung, sondern eher die aktuelle Version des MMOs, die viele Verbesserungen mitbringt.

Mit einem Jahr Verspätung wurde die Dokumentation »15 Years of Adventure« über das kostenlose MMORPG RuneScape nun endlich veröffentlicht. Ursprünglich sollte der Film bereits Anfang 2016 zur Feier des 15. Geburtstag des Free2Play-Titels fertig werden. Nach einigen Verzögerungen ist die Doku in Spielfilmlänge nun gratis auf Youtube verfügbar.

»15 Years of Adventure« erzählt die Geschichte und die Entwicklung von RuneScape und beleuchtet die einzigartige Marke, die es seit 2001 auf über 250 Millionen Spieler gebracht hat. Noch immer werden wöchentlich neue Updates für das Online-Rollenspiel veröffentlicht, in dem wir in einer frei erkundbaren, mittelalterlichen Fantasywelt alle möglichen Abenteuer erleben können.

Wie die Dokumentation verrät ist dabei nicht nur Kämpfen eines der beliebtesten Hobbies der RuneScape-Spieler, sondern auch Fischen und Jagen. So erfahren wir, dass jedes Jahr acht Milliarden Fische im Spiel gefangen und jede Minute 2.000 Kühe umgebracht werden.

Wer mehr Einblicke in die 15-jährige Geschichte von RuneScape erhalten, sowie weitere kuriose Fakten und Interviews der Entwickler sehen möchte, sollte einen Blick in die Dokumentation werfen.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.