200.000 US-Dollar für Xbox-Linux

von GameStar Redaktion,
02.07.2002 10:45 Uhr

Linux soll auf die Xbox kommen. Allerdings ist nicht wie bei der PlayStation 2 mit offiziellen Support vom Hersteller zu rechnen. Vielmehr hat sich eine Gruppe von Entwicklern zusammengetan, um das Open-Source-Betriebssystem für die Xbox umzusetzen. Der besondere Clou: Ein anonymer Spender will auf Nummer sicher gehen und hat 200.000 US-Dollar Belohnung ausgesetzt, aufgeteilt auf vier Entwicklungsschritte. Allerdings gibt es dabei auch einige Hürden zu umschiffen. So wollen die Entwickler das Ziel komplett legal erreichen. Da Microsoft nur signierte Software auf seiner Konsole zulässt, dürfte dies kaum möglich sein. Mehr Infos über das Projekt erhalten Sie hier.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen