22 Experiments - Erstes Molyneux-Spielexperiment »Curiosity« verschoben

Eigentlich sollte heute das erste Spiel von Peter Molyneux's neuem Studio 22 Cans online gehen. Doch der Release des ungewöhnlichen Sozial-Experiment namens Curiosity wurde verschoben.

von Christian Fritz Schneider,
22.08.2012 17:17 Uhr

Curiosity , das erste von 22 geplanten Spielen - oder besser Spiele-Experimenten - des Entwicklers 22 Cans erscheint etwas später als geplant. Eigentlich sollte das ungewöhnliche Spiel heute online gehen, doch der neue Arbeitgeber von Branchen-Veteran und Fable -Erfinder Peter Molyneux, hat den Release auf September 2012 verschoben. Stattdessen gab es heute nur einen neuen Trailer zu Curiosity.

In Curiosity sollen die Spieler gemeinsam einen gigantischen Würfel mit Spitzhaken aushöhlen. Irgendwo ist ein »lebensverändernder« Preis versteckt. Wer nicht mitarbeiten will, kann sich für 50.000 US-Dollar eine Superhake kaufen und sofort an den Preis kommen.

Trailer zum 1. Spiel »Curiosity« 0:33 Trailer zum 1. Spiel »Curiosity«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen