24 Jahre Dauerbetrieb - Rekord-Server läuft seit 1993

Ein Server, der im Jahr 1993 zum ersten Mal gestartet wurde, läuft auch nach rund 24 Jahren noch zuverlässig und stellt damit zumindest für den Hersteller Stratus einen Rekord auf.

von Georg Wieselsberger,
31.01.2017 10:37 Uhr

Serverraum (Bildquelle: Wikimedia/Public Domain)Serverraum (Bildquelle: Wikimedia/Public Domain)

1993 war das Jahr, in dem der IT-Spezialist Phil Hogan einen damals brandneuen Stratus-Server das erste Mal startete. In den inzwischen rund 24 Jahren hat sich viel verändert, aber Hogan und der Server arbeiten noch immer bei Great Lakes Works.

24 Jahre Dauerbetrieb

Der Server hatte in den ganzen Jahren keinen einzigen Komplettausfall zu verzeichnen, denn die Hardware-Komponenten sind redundant ausgelegt und mehrfach vorhanden. Mehrere Komponenten wie Festplatten oder auch Netzteile wurden zwar ausgetauscht, doch laut Hogan dürften noch immer 80 Prozent des Servers aus der originalen Hardware bestehen.

Der Server habe sich nie selbst wegen eines Problems heruntergefahren und es gab auch nie einen Vorfall, der ein ungeplantes Herunterfahren des Servers veranlasst hätte, so Hogan. Der alte Server ist schon seit einigen Jahren relativ berühmt, denn 2010 hatte der Hersteller Stratus einen Wettbewerb gestartet, um den Server zu finden, der die längste Betriebszeit aufweisen kann. Schon damals war der Server, den Phil Hogan betreut, der Gewinner.

Nutzer sind noch immer zufrieden

Auch das VOS-Betriebssystem hat seit Anfang der 2000er-Jahre kein Update mehr erhalten, läuft aber extrem stabil. Eigentlich sollte der Server immer wieder einmal durch ein Upgrade ersetzt werden, doch Verkäufe des Unternehmens oder Änderungen der Geschäftspläne hatten das immer wieder verhindert.

Die Nutzer hätten sich auch nie beschwert, da das System so zuverlässig arbeitet. Nun aber gehört das Unternehmen der United States Steel Corp., die den Server im April 2017 ersetzen will. Laut Computerworld dürfte sich das für Hogan so anfühlen wie das Verschrotten eines alten und immer zuverlässigen Autos.

Quelle: Computerworld


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...