3D-Displays - gCubik, die 3D-Display-Box

Das japanische National Institute of Information and Communications Technology (NICT) hat eine kleine würfelfürmige Box vorgestellt, deren Seiten aus LC-Displays bestehen. Die Box mit der Bezeichnung gCubik besitzt eine Seitenlänge von 10 cm und passt so problemlos in eine Hand.

von Georg Wieselsberger,
12.06.2008 11:51 Uhr

Das japanische National Institute of Information and Communications Technology (NICT) hat eine kleine Box vorgestellt, deren Seiten aus LC-Displays bestehen. Die Box mit der Bezeichnung gCubik besitzt eine Seitenlänge von 10 cm und passt so problemlos in eine Hand. Die Technik der Box kann Objekte auf den Displays so darstellen, dass ein dreidimensionaler Eindruck entsteht. Der Gegenstand scheint sich im Inneren des gCubik zu befinden und kann aus allen Richtungen betrachtet werden. Eine drahtlose Version ist geplant. Das NICT will die Qualität der Darstellung in den nächsten Jahren stark verbessern und sieht Einsatzmöglichkeiten in Industrie, Wissenschaft und auch im Videospiel-Bereich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen