3Dfx verabschiedet sich

von GameStar Redaktion,
18.12.2000 13:23 Uhr

Nach der Übernahme von 3Dfx durch seinen Konkurrenten Nvidia, hat sich der nun scheidende Boss des Grafikkartenherstellers bei den Fans und Käufern bedankt und gleichzeitig verabschiedet. Welche Auswirkungen die Übernahmen auf uns Spieler haben wird, werden wir erst in den nächstes Wochen und Monaten erfahren. Ein gutes Zeichen ist dies jedoch nicht.
(jt)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...