3DMark - Benchmark jetzt auch für Android erhältlich

Futuremark hat seinen neuesten synthetischen Benchmark nun auch für Android-Geräte veröffentlicht.

von Georg Wieselsberger,
03.04.2013 10:48 Uhr

Der 3DMark Android Edition benötigt mindestens Android 3.1, 1 GByte Arbeitsspeicher und einen OpenGL ES 2.0-kompatiblem Grafikchip. Außerdem benötigt die Software 300 MByte Speicherplatz.

Die mit dem enthaltenen Ice Storm -Test erhaltenen Ergebnisse können zwischen Geräte mit Android, Windows und und demnächst auch iOS und Windows RT verglichen werden. Diese Versionen erscheinen laut Futuremark in naher Zukunft. Die nun veröffentlichte Android-Version ist mit mehr als 1.000 Geräten kompatibel.

Der 3DMark Android Edition ist kostenlos bei Google Play erhältlich. Ein Video zur neuen Android-Version hat Futuremark ebenfalls veröffentlicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...