3DMark Time Spy - DirectX-12-Benchmark veröffentlicht

Futuremark hat seinen neuen Time-Spy-Benchmark veröffentlicht, der den aktuellen 3DMark durch einen DirectX-12-Test ergänzt. Die Basis-Version von 3DMark ist kostenlos.

von Georg Wieselsberger,
15.07.2016 09:35 Uhr

3D Mark Time Spy testst Grafikkarten und CPU mit DirectX 12.3D Mark Time Spy testst Grafikkarten und CPU mit DirectX 12.

Der neue Test Time Spy ist ein kostenloses Upgrade für den aktuellen 3DMark, der auch als kostenlose Basis-Version bei Steam erhältlich ist. Der DirectX-12-Benchmark wurde von Futuremark in Zusammenarbeit mit vielen Branchengrößeren wie AMD, Intel, Microsoft und Nvidia entwickelt und soll die Fähigkeiten des verwendeten PCs und der Grafikkarte unter der neuen Grafikschnittstelle testen. Es kommen unter anderem Features wie Asynchronous Compute, Multi-Threading und Explicit Multi Adapter zum Einsatz.

Wie üblich wird auch der neue Time-Spy-Test als Demo, Grafik- und CPU-Test durchgeführt. Die kostenfreie Basis-Version von 3DMark lässt allerdings keine Einstellungen zu, während die kostenpflichtigen Advanced- und Professional-Versionen des 3DMark beispielsweise erlauben, Asynchronous Compute zu deaktivieren und damit zu testen, ob und wie stark Grafikkarten von diesem Feature profitieren.

Laut ersten Tests im Web steigt auch die Leistung der aktuellen Geforce GTX 1070 und Geforce GTX 1080 mit aktiviertem Asynchronous Compute um mehrere Prozent an, allerdings profitieren nach wie vor AMD-Grafikkarten und auch die neue Radeon RX 480 besonders stark. Für Maxwell-Karten rund um die Geforce GTX 970 hingegen scheint DirectX 12 zumindest bei diesem Feature keine Vorteile zu bringen.

Für Tests unter DirectX 12 steht mit Time Spy ein neues Tool bereit, das allerdings keine Aussagen darüber treffen kann, wie einzelne Spiele mit der Grafikschnittstelle umgehen und wie einzelne Features genutzt oder optimiert werden. Futuremark hat zur Veröffentlichung von Time Spy auch eine Rabatt-Aktion für alle 3DMark-Versionen gestartet und den Preis für die Benchmark-Suite in der Advanced-Version von 24,99 Euro auf 10 Euro gesenkt. Der Download der 3DMark Demo-Version ist wird ebenfalls bei Steam angeboten.

Quelle: Steam


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...