800-Euro-Maus - Aus Titan, Neodym und Plastik

Die niederländische Firme Intelligent-design hat auf der Design Week 2009 eine neue Maus namens „ID Mouse“ vorgestellt die aus hochwertigem, handgeformten Titan und schlagfestem Plastik hergestellt wird.

von Georg Wieselsberger,
27.10.2009 10:34 Uhr

Die Form der Maus erlaubt die Nutzung als Rechts- und Linkshänder. Das Scrollrad besteht aus Neodym. Die Maus wird drahtlos über Bluetooth angeschlossen und benötigt zwei AAA-Batterien. Ein Bluetooth-Dongle gehört ebenso wie die Batterien zum Lieferumfang.

Die ID-Maus, die laut den Designern für Leute gedacht ist, die »Perfektion griffbereit« haben wollen. Der Preis für diese Perfektion ist allerdings auch entsprechend hoch. Die nur per Online-Formular auf der Webseite der Designer bestellbare Maus kostet 800 Euro.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen