92% der Deutschen wollen Netz-Sperren? - Umfrage von Infratest dimap

Anscheinend halten so gut wie alle Deutschen ein staatlich kontrolliertes Internet mit Sperrungen für gut. Dies ist das Resultat einer Umfrage im Auftrag des Vereins Deutsche Kinderhilfe.

von Georg Wieselsberger,
19.05.2009 22:05 Uhr

Eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des Vereins Deutsche Kinderhilfe, der sich vehement für die Internet-Sperren einsetzt, die die Bundesregierung plant, ergab, dass sich 92 Prozent der 1000 Befragten Bürger für derartige Sperren einsetzen. Dabei erstaunt dies aufgrund der Fragestellung, die keinen Platz für Erklärungen der Details lässt, zunächst nicht wirklich.

Staatlich kontrolliertes Internet? Ja bitte! Das Resultat der UmfrageStaatlich kontrolliertes Internet? Ja bitte! Das Resultat der Umfrage

Doch auch die Frage, ob man persönlich ein staatlich kontrolliertes oder völlig freies Internet bevorzuge, wurde mit 84 Prozent zugunsten der staatlichen Kontrolle beantwortet. Ausgewählt wurden die telefonisch befragten Bürger durch eine "repräsentative Zufallsauswahl". Wie viele davon wissen, was das Internet ist oder gar, wie es funktioniert, ist leider nicht bekannt

Weitere Informationen zu den Absichten des Vereins Deutsche Kinderhilfe, der die Studie in Auftrag gab, sind unter anderem bei Stefan Niggemeier, Spiegelfechter oder F!XMBR zu finden. So wurde die Origanisation beispielsweise letztes Jahr wegen "dubioser Verstrickungen" aus dem Deutschen Spendenrat ausgeschlossen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.