A4Tech NB-30 Battery Free

Die NB-30 ist präzise, schnell und kabellos - aber das kleine Induktions-Mauspad verschenkt viel Potenzial. Spieler greifen besser zur Netscroll+ Superior.

29.12.2004 12:20 Uhr

Ob mit Batterien oder per Ladestation - Funkmäuse brauchen regelmäßig neue Energie. A4Techs NB-30 Battery Free nimmt Ihnen die lästigen Aufladevorgänge ab. Sobald Sie das mitgelieferte »Wunder-Mauspad« an den PC angeschlossen haben, überträgt es per Induktionstechnik Strom an die Maus; nervige Batteriewechsel oder Aufladepausen entfallen. Nachteil: Die NB-30 Battery Free funktioniert ausschließlich auf dieser Unterlage. Dummerweise zwingt Sie das viel zu kleine Pad, bei platzintensiven Manövern die Maus abzuheben und erneut in die Mitte zu setzen. Der im Pad integrierte Funkempfänger basiert auf der störungsfreien RFID-Technik. Der optische Sensor arbeitet mit guten 620 dpi.

Im Praxistest setzte die NB-30fast alle Eingaben präzise um. Nur an extrem schnellen Bewegungen verschluckt sich der optische Sensor manchmal. Das schwergängige Rad sitzt zu weit hinten und drei Tasten sind heute einfach zu wenig. Für günstige 25 Euro bekommen Sie eine komfortable und präzise Funkmaus mit einigen Schwächen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen