Aakash - Android-Tablet für 35 Euro in Indien vorgestellt

In Indien gibt es seit Mitte der Woche ein sehr günstiges Android-Tablet, das vor allen für Studenten gedacht ist.

von Georg Wieselsberger,
07.10.2011 09:53 Uhr

Das Tablet mit der Bezeichnung »Aakash« besitzt einen 7-Zoll-Touchscreen, der allerdings auf Druck und nicht auf Berührung reagiert. Die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Der interne Arbeitsspeicher ist 256 MByte groß, dazu kommen 2 GByte Flash, die durch SD-Karten um bis zu 32 GByte erweitert werden können.

Das Aakash-Tablet beherrscht WLAN 802.11. a/b/g und kann auch eine SIM-Karte zum Telefonieren aufnehmen. Auch zwei USB-Ports sind vorhanden. Der Akku hält rund drei Stunden. Als Betriebssystem kommt Android 2.2 zum Einsatz.

Die indische Regierung hat angekündigt, 100.000 Geräte zu kaufen und kostenlos an Studenten abzugeben. Der Preis beträgt ansonsten 2.276 Rupien oder knapp 35 Euro. Der Hersteller Datawind, der das Tablet auch UbiSlate7 nennt, geht sogar davon aus, dass der Preis auf deutlich unter 30 Euro und vielleicht sogar unter 10 Euro fallen könnte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...