Abit ab 31.12.2008 Geschichte - Gerüchte bestätigen sich

Der bekannte Hardware-Hersteller Abit wird laut einem Bericht von TweakTown am 31.12.2008 seine Türen schließen.

von Georg Wieselsberger,
18.12.2008 12:00 Uhr

Der bekannte Hardware-Hersteller Abit wird laut einem Bericht von TweakTown am 31.12.2008 seine Türen schließen. Damit endet ein Kapitel der Hardware-Geschichte, in dem Abit jahrelang einer der beliebtesten Hersteller für Mainboards war, vor allem bei Overclockern. Durch wirtschaftliche Schwierigkeiten und die Übernahme durch USI, weniger erfolgreichen Produkten und zuletzt erfolgten Entlassungen wurde die Situation bei Abit nicht besser. Das Ende folgt nun am 31. Dezember, es soll jedoch weitere zwei Jahre Support und auch neue BIOS-Versionen geben.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen