Acclaim in Not - Erneute Geldsorgen beim Publisher

von Roland Austinat,
03.07.2004 06:19 Uhr

Fast in makabrer Regelmäßigkeit kämpft der Publisher Acclaim ums Überleben. Dabei hatten strenge Kürzungen sowie die Einstellung diverser Entwicklungen zuletzt Wirkung gezeigt und Acclaim wieder auf Kurs gebracht: Mit The Bard's Tale und Juiced stehen seit der diesjährigen E3 auch zwei interessante PC-Projekte auf unserer Release-Liste. Doch die aktuellen Quartals- und Jahresdaten sprechen eine andere Sprache. Darin offenbart die Firma, dass ihr nach Verlusten von rund 25 Millionen US-Dollar im letzten Quartal bis zum 4. August eine finanzielle Reorganisation gelingen muss - verbunden mit weiteren Einschnitten bei Kosten und Personal. Anderenfalls könne das Schlimmste drohen, sprich: die Einstellung des Geschäftsbetriebes. Drücken wir die Daumen, dass das nicht geschieht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen