Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Acer S273HLAbmii - Design-TFT im 27-Zoll-Format

Der Acer S273HLAbmii kombiniert eine 27 Zoll große Diagonale mit der Full-HD-Auflösung 1920x1080 und einem schicken Design. Kann der preislich attraktive S273HLAbmii im Test überzeugen?

von Hendrik Weins,
27.03.2012 13:09 Uhr

Der Acer S273HLAbmii hebt sich von vielen anderen 27-Zoll-TFTs vor allem durch sein ausgefallenes Design ab. In den asynchronen Standfuß in Aluminiumoptik integriert Acer neben den Videoeingängen noch einen kleinen Lautsprecher, das Netzteil wurde aber ausgegliedert. Für den Preis von zum Testzeitpunkt etwa 270 Euro bietet der 27-Zöller die Standard-Auflösung von 1920x1080 Pixeln und ein tolles Bild. Auf Komfortfunktionen wie eine Höhenverstellung oder sonstige Extras müssen Sie dagegen verzichten – noch nicht einmal ein HDMI-Kabel hat den Weg in die Verpackung gefunden.

Auf dem Schreibtisch macht der Acer S273HLAbmii eine sehr gute Figur, so Sie denn genügend Platz haben. Denn obwohl der 27-Zoll-TFT nur knapp 15 mm tief ist, vereinnahmt der Fuß 64,5 cm in der Breite und 19 Zentimeter in der Tiefe. Das Display ist entspiegelt, und der mattierte Rahmen weitgehend schmutzresistent.

Das TN-Panel im Acer S273HLAbmii bietet eine gute Bildqualität und eine gleichmäßige Ausleuchtung.Das TN-Panel im Acer S273HLAbmii bietet eine gute Bildqualität und eine gleichmäßige Ausleuchtung.

Spieletest

Im Spieletest stellt sich der Acer S273HLAbmii extrem schnellen Shootern wie Quake Live sowie eher ruhigen Strategiespielen wie Anno 2070 . Die von Acer angegebene 2 ms Reaktionszeit erreicht der S273HL in unserem Test zwar nicht, schaltete mit durchschnittlich 7 ms aber auch nicht wesentlich langsamer. Schlieren oder Kantenunschärfen konnten wir in keinem Spiel entdecken, auch schnellste Shooter stellt der Monitor einwandfrei dar. Einfluss auf die Reaktionsgeschwindigkeit haben wir allerdings nicht, da wir die Stärke der Overdrive-Technik nicht beeinflussen können. Andere TFTs wie beispielsweise der Iiyama Prolite B2776HDS bieten hier deutlich mehr Einflussmöglichkeiten.

Bildqualität

Auf dem Schreibtisch macht sich der Acer S273HLAbmii sehr gut.Auf dem Schreibtisch macht sich der Acer S273HLAbmii sehr gut.

Das Bild ist für ein TN-Panel sehr gut und auch die vergleichsweise geringe Blickwinkelabhängigkeit spricht für den Acer-TFT. Typisch für 27-Zöller mit Full-HD-Auflösung sind die bei genauem Hinsehen leicht pixeligen Schriften. Mit zunehmender Entfernung zum Monitor oder in Spielen oder Videos fällt das aber weniger auf. Mit kleineren als der nativen Auflösung kommt der Acer S273HLAbmii allerdings nicht gut zurecht. Zum einen beherrscht er keine 1:1-Darstellung, zum anderen verliert der Monitor sichtbar an Schärfe, wenn wir die Auflösung reduzieren.

Zwar liegt die maximale Helligkeit von 248 cd/m² nicht an der Spitze der von uns getesteten 27-Zöller, die Leuchtkraft ist aber auch für helle Zimmer hoch genug. Mit einer Homogenität von 84 Prozent wird das Panel des Acer S273HL zudem einigermaßen gleichmäßig ausgeleuchtet. Der Kontrast lässt mit 1.252:1 keine Wünsche offen. Dabei ist die Graustufenauflösung vorbildlich: Auch in den dunkelsten Ecken von Battlefield 3 erkennen wir noch lauernde Gegner.

Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung

Acer spart sich beim S273HLAbmii den DVI-Eingang und verbaut neben VGA nur zwei HDMI-Buchsen. Allerdings liegt dem Monitor lediglich ein VGA-Kabel bei. Um den 270 Euro teuren Monitor digital anzuschließen, müssen Sie noch ein extra HDMI-Kabel ordern – das gibt Punktabzug. Im Standfuß steckt neben den Videoanschlüssen noch ein Lautsprecher, der überraschend guten Klang liefert, auch wenn Sie keine Wunder erwarten sollten. Für Internetradio reicht es gerade noch so, Bässe fehlen aber nahezu komplett.

Digitale Bildsignale nimmt der Acer-TFT nur über HDMI entgegen. Gegebenenfalls wird daher ein DVI- auf HDMI-Adapter fällig.Digitale Bildsignale nimmt der Acer-TFT nur über HDMI entgegen. Gegebenenfalls wird daher ein DVI- auf HDMI-Adapter fällig.

Durch das Bildschirmmenü navigieren Sie mit sechs Tasten am Standfuß. Die sind blau beleuchtet und damit auch im Dunkeln leicht zu finden. Die Bedienung ist allerdings extrem nervig. Zum einen haben die Tasten keinen definierten Druckpunkt und reagieren äußert schwammig. Zum anderen können Sie bei normaler Haltung vor dem Monitor nur zwei der sechs Tasten erkennen, weil die oberen vier vom Monitor verdeckt werden. Um also einigermaßen planvoll durch die Menüs zu klicken, müssen Sie den Kopf verrenken und von unten auf den Monitor schauen.

An der Verarbeitung gibt es dafür nichts auszusetzen. Der Acer S273HLAbmii sieht edel aus, knackt und knarzt nie und macht rundum eine gute Figur. Das gilt allerdings nicht für die ergonomischen Einstellungsmöglichkeiten. Lediglich neigen können Sie den 27-Zöller, eine Höhenverstellung hat der Monitor nicht. Mit einem Stromverbrauch von knapp 29 Watt gehört der LED-TFT auch nicht zu den sparsamsten Modellen im Markt, begnügt sich aber gegenüber herkömmlichen Kaltkathoden-Monitoren mit wesentlich weniger Energie.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...