Acer XB280HK - 28-Zoll-TFT mit 4K-Auflösung und Nvidia G-Sync

Acer hat den ersten Ultra-HD-Monitor angekündigt, der auch Nvidias G-Sync unterstützt.

von Georg Wieselsberger,
26.05.2014 10:36 Uhr

Der neue Acer XB280HK verbindet 4K mit Nvidias G-Sync. (Bildquelle: Acer)Der neue Acer XB280HK verbindet 4K mit Nvidias G-Sync. (Bildquelle: Acer)

Der neue Acer XB280HK ist laut Hersteller speziell »Ultra-High-End-Gaming« gedacht. Das mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattete Display bietet eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und verwendet anhand der angegebenen Blickwinkel von 170 Grad sehr wahrscheinlich ein TN-Panel. Acer selbst macht dazu bisher keine Angaben. Der Acer XB280HL unterstützt auch Nvidias G-Sync, das über eine spezielle verbaute Hardware Tearing verhindert und Ruckeln oder Verzögerungen deutlich verringert.

Möglich wird dies durch genaue Bildsynchronisation zwischen Grafikkarte und Panel. Notwendig ist dafür allerdings ebenfalls eine Nvidia-Grafikkarte, mindestens eine Geforce GTX 650 Ti Boost. Acer stattet den neuen TFT auch mit einer speziellen Stromversorgung aus, die Bildflimmern reduzieren soll. Die Helligkeit kann bis auf 15 Prozent herabgesenkt werden, um in dunklen Umgebungen die Augen weniger zu belasten. Das Panel besitzt außerdem eine Anti-Glare-Beschichtung.

Der Acer XB280HK wird über Displayport 1.2 angeschlossen, bietet vier USB-3.0-Anschlüsse und einen um 15 Zentimeter höhenverstellbaren Standfuß, der auch das Neigen von -5 bis 35 Grad und das Schwenken um 120 Grad erlaubt. Das Plastik der Monitors stammt aus recycelten Geräten, so Acer. Der neue Acer XB280HK soll laut Pressemitteilung im 2. Quartal 2014 in Europa, Afrika, dem Nahen Osten, Japan und Taiwan veröffentlicht werden. Der Preis ist bisher nicht bekannt.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.