Activision - Weniger Gewinn trotz Umsatzwachstum

von GameStar Redaktion,
07.02.2006 10:44 Uhr

Activision hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (Ende: 31. Dezember 2005) trotz eines Umsatzwachstums von 20% einen deutlich geringeren Gewinn eingefahren. Während der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 680,1 Millionen auf 816,2 Mio. US-Dollar stieg, sank der Nettogewinn von 97,3 auf 67,9 Mio. US-Dollar.

Selbst der Erfolg von Call of Duty 2 konnte daran nichts ändern. Nach Angaben von Activision war der Taktik-Shooter in den USA das meist verkaufteste PC-Spiel zwischen Oktober und Dezember 2005.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen