Adobe - 2010 Angriffsziel Nummer Eins für Malware?

Bisher waren Microsoft und Microsoft Office eines der beliebtesten Angriffsziele für Programmierer von Schadsoftware.

von Georg Wieselsberger,
01.01.2010 14:02 Uhr

Laut der Sicherheitsfirma McAfee soll sich das aber im neuen Jahr ändern. In einem Report, der die Bedrohungen für das Jahr 2010 vorhersagt, wird Adobe mit seinen Software-Produkten Microsoft als beliebtestes Angriffsziel ablösen.

Adobe Flash und der Adobe Reader gehören zu den meist genutzten Programmen der Welt. Gerade die immer beliebteren sozialen Netzwerke nutzen Flash. Die meisten Angriffe würden über dort verbreitete Programme stattfinden, die über Freunde auf dem Netzwerk angeblich empfohlen werden.

Neben diesen Angriffen erwartet McAfee neue Bot-Netzwerke, die aufgrund von P2P-Technik verteilter und unempfindlicher gegen bisher erfolgreiche Maßnahmen sein werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen