Agony - Guter Kickstarter-Start für das Höllen-Survival-Horrorspiel

In Agony muss der Spieler als gequälte Seele aus der Hölle entfliehen - das Konzept scheint anzukommen: Die Kickstarter-Kampagne hat ihr Finanzierungsziel schon nach wenigen Stunden fast erreicht.

von Tobias Ritter,
10.11.2016 10:20 Uhr

Agony - 8 Minuten Gameplay aus der Horror-Hölle 8:00 Agony - 8 Minuten Gameplay aus der Horror-Hölle

Das neu gegründete Madmind Studio will 2017 ein Survival-Horror-Spiel namens Agony veröffentlichen - zur Finanzierung des höllischen Titels soll eine Kickstarter-Kampage beitragen. Und das Konzept scheint anzukommen: Binnen weniger Stunden konnten die Entwickler bereits einen Großteil des angepeilten Betrags einsammeln.

Momentan liegt die noch bis zum 10. Dezember 2016 laufende Kickstarter-Kampagne bei etwas über 50.000 kanadischen Dollar. Als Ziel ausgegeben sind 66.666 kanadische Dollar - umgerechnet rund 45.000 Euro.

Unterstützer erhalten übrigens einen frühzeitigen Zugriff auf eine exklusive Demo-Version. Für einen Steam-Key werden aktuell 40 kanadische Dollar (etwa 27 Euro) aufgerufen.

Flucht aus der Hölle

In Agony steuert der Spieler eine gequälte Seele ohne Erinnerung, die das Ziel hat, aus der Hölle zu entkommen. Um das zu erreichen lassen sich Menschen und auch einfache Dämonen kontrollieren.

Der Release ist für 2017 geplant. Als Plattformen stehen der PC, die PlayStation 4 und die Xbox One fest.

Agony - Erweiterter Debüt-Trailer mit neuem Gameplay 3:21 Agony - Erweiterter Debüt-Trailer mit neuem Gameplay

Agony - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.