Aion - Entwickler kämpfen gegen Goldverkäufer

Der Entwickler NCsoft Korea kämpft gegen Goldverkäufer im Online-Rollenspiel Aion.

von Andre Linken,
02.10.2009 16:53 Uhr

Die in nahezu jedem halbwegs populären Online-Rollenspiel vertretenen Goldverkäufer" machen jetzt auch Aion im zunehmenden Maß unsicher. Vor allem im Chat-Kanal werden die Spieler derzeit ständig mit nervenden Angebotsnachrichten und ähnlichen Werbebotschaften traktiert.

Um diesen Problem Herr zu werden, haben die Entwickler von NCsoft Korea jetzt einen Hotfix auf die Server von Aion installiert. Dieser verhindert es, dass Charaktere unterhalb der Stufe 5 im Chat-Kanal schreiben können. Besagte Goldverkäufer nutzen überwiegend Level 1-Charaktere, so dass sie ab sofort etwas mehr Aufwand in Kauf nehmen müssen, um ihre Werbung zu verbreiten.

Allerdings soll diese Maßnahme nicht von Dauer sein und bald wieder zurückgenommen werden. In der Zwischenzeit versuchen die Entwickler bessere Methoden zu finden, um die Nervensägen zu vertreiben.

» Die Preview von Aion lesen

Aion: Tower Of Eternity - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen