Airtight Games - Studio der Murdered-Entwickler geschlossen (Update)

Aktuellen Berichten zufolge hat das Entwicklerstudio Airtight Games in dieser Woche die Arbeiten eingestellt. Das Team war unter anderem für Murdered: Soul Suspect verantwortlich.

von Andre Linken,
03.07.2014 10:14 Uhr

Der Entwickler Airtight Games musste angeblich seine Arbeit einstellen und das Büro in Redmond schließen.Der Entwickler Airtight Games musste angeblich seine Arbeit einstellen und das Büro in Redmond schließen.

Update 3. Juli 2014: Eine offizielle Bestätigung der Schließung von Airtight Games steht derzeit zwar noch immer aus. Allerdings gibt es mittlerweile weitere Hinweise.

Im offiziellen Twitter-Kanal von Airtight Games hat sich das Team vor wenigen Stunden bei allen Mitarbeitern bedankt, die in der Vergangenheit an den Spielen mitgewirkt haben. Außerdem ging der Dank an die Freunde und Familien, die das Team in den vergangenen zehn Jahren unterstützt haben.

Des Weiteren hat das Magazin GeekWire jetzt ein Foto des Firmengebäudes von Airtight Games in Redmond veröffentlicht. Darauf ist ein Schild zu sehen, auf dem die Schließung des Studios und der Ausverkauf des Ausstattung verkündet wird.

Originalmeldung: Der Entwickler Airtight Games hat seine Arbeit eingestellt. Dies geht zumindest aus einem aktuelen Bericht des Magazins GeekWire hervor.

Demnach hat das Studio am Dienstagmorgen die Pforten des Hauptquartiers in Redmond geschlossen. Es sind dem Bericht zufolge mehrere Hinweise am Gebäude zu finden, die sowohl die Schließung der Firma bestätigen als auch den Verkauf der Ausstattung sowie der Betriebsmittel anpreisen.

Eine Stellungnahme seitens Airtight Games steht derzeit noch aus. Zumindest auf der offiziellen Webseite des Entwicklerstudios sind keinerlei Anzeichen für eine Schließung zu finden. Allerdings gab es bereits im März dieses Jahres eine Meldung, dass aufgrund von Restrukturierungsmaßnahmen 14 Mitarbeiter entlassen wurden.

Airtight Games wurde im Jahr 2004 von einigen ehemaligen Mitarbeitern von FASA Studio gegründet. Unter anderem war das Team für den Shooter Dark Void sowie das Puzzle-Spiel Quantum Conundrum verantwortlich. Das jüngste Spiel von Airtight Games war das Mystery-Action-Adventure Murdered: Soul Suspect, das am 6. Juni 2014 auf den Markt kam.

Test-Video von Murdered: Soul Suspect 5:36 Test-Video von Murdered: Soul Suspect

Murdered: Soul Suspect - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen