Akasa - Vortexx Neo VGA-Kühler

Akasa hat einen neuen Grafikkarten-Kühler vorgestellt, der im Design an die Artic Cooling Silencer erringert: den Vortexx Neo . Der Kühler verwendet eine Kupferbasis mit zwei Heatpipes zum Abtransport der Wärme zu einem Kühlkörper mit Aluminium-Lamellen. Auch der Grafikspeicher wird durch Kontakt mit einem Aluminium-Block gekühlt. Der Lüfter dreht sich mit 2.500 Umdrehungen pro Minute und soll mt 1.0 Sone recht leise sein. Der Kühler passt sowohl auf ATI - als auch auf Nvidia -Karten. Zum Blickfang wird der Vortexx Neo durch die eingebauten blauen LEDs.

von Georg Wieselsberger,
30.04.2008 09:09 Uhr

Akasa hat einen neuen Grafikkarten-Kühler vorgestellt, der im Design an die Artic Cooling Silencer erringert: den Vortexx Neo. Der Kühler verwendet eine Kupferbasis mit zwei Heatpipes zum Abtransport der Wärme zu einem Kühlkörper mit Aluminium-Lamellen. Auch der Grafikspeicher wird durch Kontakt mit einem Aluminium-Block gekühlt. Der Lüfter dreht sich mit 2.500 Umdrehungen pro Minute und soll mt 1.0 Sone recht leise sein. Der Kühler passt sowohl auf ATI- als auch auf Nvidia-Karten. Zum Blickfang wird der Vortexx Neo durch die eingebauten blauen LEDs.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen