Alarm für Cobra 11: Burning Wheels - Mit den Darstellern der 13. Staffel im Einsatz

von Petra Schmitz,
23.08.2008 11:45 Uhr

Fans der RTL-Serie Alarm für Cobra 11 dürfen sich freuen: Erstmals tauchen die Gesichter und Stimmen der Hauptdarsteller auch im dazugehörigen Spiel auf. Alarm für Cobra 11: Burning Wheels, das im November 2008 erscheinen soll, will sich locker an der 13. Staffel der Serie (Start: 4. September) orientieren. Kenner dürften also in den 50 Missionen den einen oder anderen Ihnen bereits aus dem Fernsehen bekannten Moment erleben.
Wir haben bei RTL Games ein paar Runden durch die Stadt gedreht und waren von der Optik des Spiels sehr positiv überrascht. Im Vergleich zum schon sehr ansehnlichen Vorgänger wurde die Grafik vom Entwickler Synetic (World Racing) abermals aufpoliert, Crashs sehen dank Partikeleffekten und Zeitlupe wirklich klasse aus. Auch in Sachen Schadenmodelle hat sich einiges getan: Die Autos lassen sich wirklich fast systematisch zerlegen. Bei nicht wenigen der gefahrenen Metern fehlte uns ein Vorderreifen. Trotzdem war der unlizenzierte 3er-BMW (sieht aus wie einer, trägt aber kein Firmenlogo) noch gut zu steuern. Daran merkt man die Ausrichtung des Spiels: Alarm für Cobra 11: Burning Wheels setzt noch immer auf Arcade-Spaß und nicht auf Realismus -- eigentlich ganz wie die Serie.

Alarm für Cobra 11: Burning Wheels - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.