Aldi-PC - Ab 29. November: Alle Infos zur Ausstattung

von GameStar Redaktion,
24.11.2006 09:19 Uhr

Der erste Prospektscan ist im Internet aufgetaucht: Danach entspricht der PC, der ab dem 29. November in deutschen Aldi-Filialen verkauft wird, dem Angebot des belgischen Aldi-Ablegers. Im einzelnen weist der Rechner folgende Leistungsmerkmale auf:

• Intel Core2 Duo Prozessor E6300 (1.86 GHz, 2 MByte L2 Cache, 1066 MHz FSB)

• 1 GByte DDR2-SDRAM Arbeitsspeicher von Samsung

• 320 GByte Festplatte (S-ATA) von Seagate

• Nvidia Geforce 7650 GS Grafikkarte (256 MByte DDR2, passiv gekühlt mit HDMI-Anschluss)

• 3-in-1-TV-Tuner (DVB-T, DVB-S und Analog-TV)

• Dual-Layer-DVD+/-RW-Brenner mit Lightscribe-Technologie (16-fach)

• DVD-ROM-Laufwerk

• Wireless LAN 54 MBit/s und Fast Ethernet LAN 10/100

• Schnittstellen: DVI, 6 x USB 2.0, 2 x FireWire

• 8-Kanal High-Definition-Audio (onboard)

• Kopfhörer, TV out (Scart, Composite, S-Video, Component, HDMI), Drucker: LPT

• Microsoft Windows Media Center Edition 2005

• Schacht für HDDrive2go (Aldis proprietäres System für externe Festplatten)

• Funk-Maus, Funk-Tastatur sowie Funkfernbedienung für Multimediafunktionen

• Preis: 799 Euro

Eine Geforce 7650 GS-Karte ist uns nicht bekannt. Wir schätzen, dass es sich um eine Geforce 7600 GS mit einer höheren Taktrate handelt – etwas schwächlich für zukünftige Spiele. Auch die RAM-Ausstattung ist eher etwas für den Normalanwender. Aldi sagt, dass der Rechner sehr leise sein soll und nennt dabei die passiv gekühlte Grafikkarte sowie ein Heatpipe-System. Wer in seinem Arbeitszimmer Ruhe wünscht, sollte sich den Aldi-PC also genauer anschauen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.