Alice: Madness Returns - Test der Konsolen-Version, PC-Test später

EA hat uns keine Test-Version zum Actionspiel Alice: Madness Returns zur Verfügung gestellt und die PC-Fassung lässt sich erst am Freitag, den 17. Juni aktivieren. Wer aber schon jetzt wissen will, was das neue Alice kann, liest den Konsolen-Test von GamePro.de

von Christian Fritz Schneider,
14.06.2011 18:44 Uhr

Die PC-Version von Alice: Madness Returns können wir erst ab dem 17. Juni spielen. Inhaltlich gibt es keine Unterschiede zur Konsolen-Version.Die PC-Version von Alice: Madness Returns können wir erst ab dem 17. Juni spielen. Inhaltlich gibt es keine Unterschiede zur Konsolen-Version.

Der Test zur PC-Version von Alice: Madness Returns muss noch einige Tage auf sich warten lassen. Der Publisher EA konnte uns keine Test-Version zur Verfügung stellen, zumindest nicht für den PC. Die Kollegen von der GamePro konnten das Actionspiel aber auf der Xbox 360 und Playstation 3 bereits durchspielen und auch GameStar-Redakteur Daniel Matschijewsky hat das entstellte Wunderland bereits ausgiebig erkundet.

In seinem Test-Video erfahren Sie deshalb schon jetzt, ob Alice spielerisch überzeugen kann. Inhaltlich unterscheiden sich die Fassungen nämlich nicht. Die PC-Version, die erst ab Freitag, den 17. Juni 2011, online freigeschaltet werden kann, bietet aber aufgehübschte PhysX-Effekte - eine entsprechend kompatible Grafikkarte vorausgesetzt.

» Den Test zu Alice: Madness Returns auf GamePro.de lesen

Alice: Madness Returns - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen