Alien Swarm - Update zum kostenlosen Koop-Spiel von Valve

Der neue Patch zu Alien Swarm bringt den AI Director, einen neuen Schwierigkeitsgrad, den Hardcore Friendly Fire-Modus und zusätzliche IAF-Ränge.

von Martin Le,
24.08.2010 11:31 Uhr

Zum kostenlosen Koop-Shooter Alien Swarm hat Valve jetzt einen großen Patch veröffentlicht. Dabei sind die Entwickler vor allem auf die zahlreich geäußerte Forderung nach einem höheren Schwierigkeitsgrad eingegangen und haben die neue Stufe »Brutal« hinzugefügt. »Brutal« ist über dem bisherigen Höchstlevel »Insane« angesiedelt und hat sich seinen Namen redlich verdient: Angeblich waren nicht einmal die Mitglieder des Alien Swarm-Teams in der Lage auch nur eine einzige Mission abzuschließen.

Wem selbst das noch nicht genug ist, kann zusätzlich »Hardcore Friendly Fire« aktivieren. Dadurch wird Beschuss durch eigenen Einheiten zu 100 Prozent und sofort abgezogen, Flammenwerfen entzünden Teammitglieder noch schneller und auch die Auto-Turrets des Ingenieurs können Sie jetzt treffen. HCFF ist laut Valve für echte Elite-Squads gedacht, die ihre Bewegungen und Feuerlinien perfekt aufeinander abstimmen.

Als letztes wurde mit dem Onslaught-Modus noch ein AI Director eingeführt, der vielen Spielern schon aus der Left 4 Dead -Serie bekannt sein dürfte. Die Aliens escheinen damit nicht immer an den gleichen Stellen des Levels und die künstliche Intelligenz soll sogar erkennen, wann Ihr Team besonders verwundbar ist und dann vermehrt angreifen.

Meistern Sie die Herausforderungen können Sie dafür die drei neuen Abzeichen Platinum-Star, Osmium-Star und Iridium-Medaillon abgreifen.

Alien Swarm - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen