Alle Core i7 mit höherem QPI? - Auch Speicher-Teiler einstellbar

Intel hat den kleineren Core i7-Prozessoren Möglichkeiten gegeben, die bisher den Extreme Edition-Versionen vorbehalten waren.

von Georg Wieselsberger,
08.03.2009 11:16 Uhr

Wie MaximumPC meldet, hat Intel bei aktuellen Core i7-Prozessoren, die nicht als Extreme Edition verkauft werden, eine für die Nutzer erfreuliche Änderung vorgenommen. Bisher unterschied sich der Core i7 965 Extreme Edition von den kleineren Versionen auch durch einen schnelleren QuickPath Interconnect (6.4 GT/s statt 4.8 GT/s) und einstellbare Teiler für den Speichertakt. Dies hat sich nun anscheinend geändert, so dass auch der Core i7 920 und 940 mit schnellerem QPI und anderen Speichertakt-Verhältnissen betrieben werden können. Laut DailyTech hat Intel die Änderung bereits bestätigt. Es handle sich um eine Marketing-Entscheidung aufgrund von Kundenwünschen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.