Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Alle Spiele per Emulator - Teil 6: Playstation, Nintendo 64 & Co.

Per Emulator funktionieren die meisten Spiele von anderen Plattformen auf dem PC. In Teil 6 unserer Serie behandeln wir eine Zeit, in der Nintendos Vorherrschaft gebrochen wurde und Atari aufgab.

von Georg Wieselsberger,
31.10.2009 15:05 Uhr

Mit Hilfe von Emulatoren spielen Sie Titel auf modernen Rechnern, die für alte Hardware und Betriebssysteme, Arcade-Automaten oder Konsolen gedacht waren. Wir werfen einen Blick auf diese vergangene Welt der Spiele und auf die Programme, dies es heute möglich machen, selbst Jahrzehnte alte Software wieder zum Leben zu erwecken. Die rechtliche Problematik im Bereich der Emulatoren ist allerdings nicht zu unterschätzen, denn das Kopieren und Verwenden von ROMs ist zumeist nicht legal. Dennoch geben viele Emulatoren an, mit kommerziellen Spielen zu funktionieren. Im sechsten Teil unserer Serie behandeln wir die Konsolen, die ab Mitte der 90er Jahre ihren Siegeszug antraten.

Die Vorherrschaft von Nintendo wurde durch das Erscheinen der PlayStation von Sony ins Wanken gebracht. Konkurrenten wie Sega mit dem Saturn und Commodore mit dem CD32 scheiterten mit ihrem Angebot, Atari gab das Konsolengeschäft nach dem Jaguar ganz auf.

» Alle Spiele per Emulator, Teil 1: MAME, DosBox, ScummVM
» Alle Spiele per Emulator, Teil 2: Amiga, C64
» Alle Spiele per Emulator, Teil 3: Atari 2600, NES, Master System
» Alle Spiele per Emulator, Teil 4: Gameboy, NDS, Game Gear, Lynx
» Alle Spiele per Emulator, Teil 5: SNES, Mega Drive, PC Engine

Sega Saturn

Sega wollte mit dem Nachfolger des Mega Drive die Vorherrschaft von Nintendo brechen und mehr Marktanteile erobern, doch Sonys Einstieg in den Konsolenmarkt mit der PlayStation machte diesen Plan zunichte. Sega warf den Saturn ein halbes Jahr eher als geplant auf den Markt, um sich einen Startvorteil zu verschaffen, doch durch diesen Schritt gab es so gut wie keine Spiele und damit auch keinen Kaufgrund. Zudem war die Konsole recht teuer und Sega lieferte das Gerät aufgrund der mangelnden Absätze nur noch an ausgesuchte Händler aus. Letztlich konnte sich Sega nicht gegen die PlayStation behaupten. Technisch gesehen war der Saturn schwer zu programmieren, da er zwei Hauptprozessoren und sechs Neben-Prozessoren besaß und dafür auch keine geeigneten Entwicklerwerkzeuge vorhanden waren. Die komplizierte Hardware stellt immer noch ein Problem für Emulatoren dar.

Yabause

Saturn-Emulatoren sind nach wie vor kaum brauchbar. Sofern einige Programme in der Lage sind, Spiele zu emulieren, geschieht dies oft sehr langsam. Zudem wird meistens ein BIOS-Image der Konsole benötigt, das legal ebenfalls kaum zu erhalten ist. Ein Emulator, der so ein Image nicht immer benötigt und auch dieses emuliert, ist Yabause. Der Name steht für Yet Another Buggy And Incomplete Saturn Emulator. Laut Angaben der Entwickler können mit Yabause einige Spiele tatsächlich gespielt werden, dafür wird jedoch meist doch ein BIOS-Image notwendig. Bei vielen Spielen wird jedoch nur »irgendetwas« auf dem Bildschirm oder gar nur ein schwarzes Bild angezeigt.Saturn-Emulatoren sind nach wie vor kaum brauchbar. Sofern einige Programme in der Lage sind, Spiele zu emulieren, geschieht dies oft sehr langsam. Zudem wird meistens ein BIOS-Image der Konsole benötigt, das legal ebenfalls kaum zu erhalten ist. Ein Emulator, der so ein Image nicht immer benötigt und auch dieses emuliert, ist Yabause. Der Name steht für Yet Another Buggy And Incomplete Saturn Emulator. Laut Angaben der Entwickler können mit Yabause einige Spiele tatsächlich gespielt werden, dafür wird jedoch meist doch ein BIOS-Image notwendig. Bei vielen Spielen wird jedoch nur »irgendetwas« auf dem Bildschirm oder gar nur ein schwarzes Bild angezeigt.

Der Versuch, einige frei verfügbare Techdemos wie LZSS Cube mit Yabause zu starten, scheiterte aber.Der Versuch, einige frei verfügbare Techdemos wie LZSS Cube mit Yabause zu starten, scheiterte aber.

Download Yabause

Download LZSS Cube

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.