Amazon Fire Phone - 4,7-Zoll-Smartphone mit Quadcore, Stereo-Lautsprechern und »Firefly«

Amazon hat sein erstes Smartphone vorgestellt und bietet mit der Objekterkennung Firefly eine ganz speziellen Dienst.

von Georg Wieselsberger,
19.06.2014 10:37 Uhr

Das Amazon Fire Phone ist das erste Smartphone von Amazon.Das Amazon Fire Phone ist das erste Smartphone von Amazon.

Die technischen Daten des Amazon Fire Phone spielen in der oberen Klasse der Smartphones mit; ein 2,2 GHz schneller Quadcore Snapdragon 800 mit Adreno-330-Grafikkern, 2 GByte Arbeitsspeicher, ein 4,7 Zoll großes IPS-Display mit 1.280 x 720 Pixeln, Dolby-zertifizierte Stereo-Lautsprecher und eine Kamera mit 13 Megapixeln, einer f/2,0-Blende und optischem Bildstabilisator. Der fest verbaute Akku ist 2.400 mAh stark. Die Vorder- und Rückseite des Fire Phone bestehen aus Glas, während die Seiten gummierten Kunststoff aufweisen. HSPA+, LTE, WLAN 802.11ac, NFC und Bluetooth 3.0 werden unterstützt. Als Betriebssystem setzt Amazon das auf Android basierende Fire OS 3.5 ein.

Das Smartphone besitzt wie in Gerüchten behauptet eine 3D-Benuteroberfläche mit der Bezeichnung »Dynamic Perspective«. Mit vier Infrarot-Kameras erkennt das Gerät den Kopf des Benutzers und kann so auf dem Display einen 3D-Effekt erzeugen, bei dem verschiedene Inhalte auf unterschiedlichen Ebenen angezeigt werden. Auch die Bedienung des Smartphones durch Neigen oder Kippen zum Blättern oder Scrollen entspricht den Gerüchten im Vorfeld.

Wie bei Amazon-Hardware üblich, gibt es auch beim Fire Phone einen speziellen Dienst, der vor allem für Käufe bei Amazon sorgen soll. Firefly erkennt über die Kamera nicht nur Webadressen und Telefonnummern auf Plakaten oder die bekannten QR-Codes, sondern auch Medien wie Bücher oder Blu-rays und kann sogar aufgezeichnete Clips von Filmen oder Musikstücken erkennen und im Amazon-Shop finden. Bei anderen Gegenständen wie Lebensmitteln zeigt Firefly wichtige Informationen wie Nährwerte an oder verweist bei Kunstgegenständen auf eine passende Wikipedia-Seite. Laut Amazon soll Firefly zum Start schon 100 Millionen Objekte auf diese Weise erkennen. Das Fire Phone besitzt sogar eine spezielle Taste für diese Funktion.

Amazon stattet das Smartphone auch mit verknotungsfreien Kopfhörern aus, bei denen die Stöpsel magnetische Enden besitzen und für den Transport so zusammengeheftet werden können. Käufer des Fire Phone erhalten außerdem eine kostenlose Prime-Mitgliedschaft samt Instant Video. In den USA wird das Fire Phone anfangs exklusiv bei AT&T für 199 US-Dollar mit Vertrag und 649 US-Dollar ohne Vertrag erhältlich sein. Wann und ob das Smartphone auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht klar.

Amazon Fire Phone - Produktbilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen