Amazon Kindle Fire - Amazon muss »Millionen mehr« Tablets herstellen lassen

Das von Amazon angekündigte, aber noch nicht erhältliche Tablet »Kindle Fire« scheint ein Erfolg zu werden.

von Georg Wieselsberger,
27.10.2011 15:47 Uhr

In einer Telefonkonferenz mit Investoren zeigte sich Amazon-Chef Jeff Bezos mit der Nachfrage nach den neuen Kindle-E-Book-Readern sehr zufrieden. Doch das neue Kindle Fire-Tablet stellt selbst die Erwartungen von Amazon in den Schatten.

Aufgrund der vielen Vorbestellungen für das Gerät lässt Amazon laut Bezos die Produktionskapazitäten erhöhen und wird »Millionen mehr« herstellen als ohnehin schon geplant. Diese Aussage deutet darauf hin, dass das Amazon-Tablet sich tatsächlich zum großen Gegenspieler des iPad 2 von Apple aufschwingen könnte.

Das Kindle Fire verwendet eine von Amazon angepasste Android-Version und ist eng mit dem Online-Angebot des Konzerns verbunden. Das Tablet bietet einen 7-Zoll-Bildschirm mit 1.024 x 600 Pixel, einen Dualcore-Prozessor und wiegt 400 Gramm. In den USA soll das Kindle Fire 199 US-Dollar kosten. Eine größere 10-Zoll-Version ist laut Gerüchten für Anfang 2012 geplant.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen