Amazon - Startet Free2Play-Service »Games Connect«

Das Online-Versandhaus bietet zukünftig einen Service an, über den Hersteller ihre Free2Play-Spiele bei Amazon vertreiben können.

von Ben Sikasa,
13.07.2012 15:05 Uhr

Amazon mischt jetzt auch im Free2Play-Vertrieb mit.Amazon mischt jetzt auch im Free2Play-Vertrieb mit.

Nachdem Amazon erst gerade ein eigenes Spiele-Tool namens »GameCircle« für hauseigene Tablets ankündigte (wir berichteten), hat der Online-Versandhandel jetzt auch sein Geschäftsfeld hin zum Vertrieb von Free2Play-Spielen und den zugehörigen Mikrotransaktionen erweitert

Unter dem Namen Game Connect plant der Versand-Riese künftig Download-Spiele und Ingame-Items zu verkaufen. Über Game Connect können Spiele und Items über ein bestehendes Amazon-Konto gekauft werden. So wird es zum Beispiel möglich sein, Ingame-Währung direkt mittels des Amazon-Zugangs zu kaufen ohne Umweg über Key-Codes.

Starttitel für Amazon Games Connect sind: World of Tanks , Pandora Saga, Super Monday Night Combat und viele mehr.

Bisher läuft der Service nur in den USA. Wann es im deutschen Amazon-Marktplatz soweit sein wird, steht noch nicht fest.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...