Amazon Tablet - Hinweise auf Start im Sommer verdichten sich

Bereits im April gab es erste Gerüchte darüber, dass Amazon ein eigenes Android-Tablet als Konkurrenz zum iPad 2 plant. Nun gibt es weitere Details.

von Georg Wieselsberger,
04.05.2011 16:36 Uhr

Digitimes ist eine asiatische Branchenwebseite und gilt als sehr gut informiert. Laut einer der nicht näher genannten Quellen der Webseite wird Amazon sein Tablet bei Quanta herstellen lassen, die auch schon als Auftragshersteller von RIM oder Sony im Einsatz sind.

Amazon geht dabei anscheinend von einem reißenden Absatz des Gerätes aus, denn die monatlichen Lieferungen sollen in der Hochsaison zwischen 700.000 und 800.000 Stück liegen. Die ersten Auslieferungen sollen in der zweiten Jahreshälfte 2011 beginnen. Das Amazon Tablet wird angeblich einen Touchscreen verwenden, der auf den hochwertigen IPS-Panels basiert und dank Fringe Field Switching (FFS) ein besonders farbgetreues Bild liefert.

Während das Tablet von Amazon laut der Meldung das iPad 2 von Apple herausfordern soll, wird der Preis für den E-Book-Reader Kindle im Gegenzug wohl gesenkt, um das Gerät für Verbraucher noch attraktiver zu machen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen