AMD - Marktanteil bei Prozessoren gestiegen

Laut der Marktforscher von IDC konnte AMD im dritten Quartal 2007 seinen Marktanteil an den weltweit verkauften Mikroprozessoren wieder steigern. Mit 23,5% gewinnt AMD 0,4% dazu, während Intel mit nun 76,3% genau diese 0,4% verloren hat. Die Verkäufe nahmen insgesamt zu, so dass sowohl Intel als auch AMD mehr als im vorherigen Quartal verkaufen konnten. Dies liegt sicher auch an der teils agressiven Preispolitik der Konkurrenten.

von Georg Wieselsberger,
26.10.2007 12:10 Uhr

Laut der Marktforscher von IDC konnte AMD im dritten Quartal 2007 seinen Marktanteil an den weltweit verkauften Mikroprozessoren wieder steigern. Mit 23,5% gewinnt AMD 0,4% dazu, während Intel mit nun 76,3% genau diese 0,4% verloren hat. Die Verkäufe nahmen insgesamt zu, so dass sowohl Intel als auch AMD mehr als im vorherigen Quartal verkaufen konnten. Dies liegt sicher auch an der teils agressiven Preispolitik der Konkurrenten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.