AMD - Verkauf der Fab 38 an TSMC?

Wie EETimes meldet, verhandelt AMD über den Verkauf der neuen Fab 38-Produktionsstätte in Dresden an Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC). Spekulationen darüber gab es schon früher, aber angeblich seien die Verhandlungen durch die fehlende Erlaubnis deutscher Behörden gestoppt worden. Laut dem Bericht sollen sie nun fortgesetzt werden. AMD hat im letzten Jahrzehnt ca. 5 Milliarden US-Dollar in Dresden investiert. Die Fab 30 soll 2009 umgebaut und soll dann als Fab 38 die Produktion wieder aufnehmen.

von Georg Wieselsberger,
14.11.2007 11:15 Uhr

Wie EETimes meldet, verhandelt AMD über den Verkauf der neuen Fab 38-Produktionsstätte in Dresden an Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC). Spekulationen darüber gab es schon früher, aber angeblich seien die Verhandlungen durch die fehlende Erlaubnis deutscher Behörden gestoppt worden.

Laut dem Bericht sollen sie nun fortgesetzt werden. AMD hat im letzten Jahrzehnt ca. 5 Milliarden US-Dollar in Dresden investiert. Die Fab 30 soll 2009 umgebaut und soll dann als Fab 38 die Produktion wieder aufnehmen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.