AMD - Lone Star Business Campus

AMD hat 270 Millionen US-Dollar für seinen neues Lone Star Business Campus in Austin, Texas, ausgegeben, in das kurz vor Weihnachten auch die ersten Angestellten eingezogen sind. Insgesamt sollen 2.600 Mitarbeiter ab Mitte April dort beschäftigt sein. Obwohl das Lone Star Campus dann die größte AMD-Niederlassung darstellt und auch die meisten Mitglieder des Managements dort arbeiten, bleibt das Hauptquartier offiziell in Sunnyvale, Kalifornien. AMD erhofft sich in Austin ein gutes, produktives Arbeitsklima in einem modernen Umfeld.

von Georg Wieselsberger,
28.12.2007 12:45 Uhr

AMD hat 270 Millionen US-Dollar für seinen neues Lone Star Business Campus in Austin, Texas, ausgegeben, in das kurz vor Weihnachten auch die ersten Angestellten eingezogen sind. Insgesamt sollen 2.600 Mitarbeiter ab Mitte April dort beschäftigt sein. Obwohl das Lone Star Campus dann die größte AMD-Niederlassung darstellt und auch die meisten Mitglieder des Managements dort arbeiten, bleibt das Hauptquartier offiziell in Sunnyvale, Kalifornien. AMD erhofft sich in Austin ein gutes, produktives Arbeitsklima in einem modernen Umfeld.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.