AMD - Klage gegen Samsung

AMD hat in Kalifornien eine Klage gegen Samsung eingereicht, da der koreanische Konzern laut AMD gegen fünf eigene Patente verstößt. Samsung soll die entsprechenden Techniken in Speicherchips verwenden, die in Produkten wie Handys, Druckern und Fernsehern zum Einsatz kommen.

von Georg Wieselsberger,
24.03.2008 21:43 Uhr

AMD hat in Kalifornien eine Klage gegen Samsung eingereicht, da der koreanische Konzern laut AMD gegen fünf eigene Patente verstößt. Samsung soll die entsprechenden Techniken in Speicherchips verwenden, die in Produkten wie Handys, Druckern und Fernsehern zum Einsatz kommen.

Lizenzverhandlungen im Jahr 2006 seien gescheitert, daher sei nun eine Klage notwendig. Ob diese Auseinandersetzung auch ein Ende der immerwährenden Spekulationen einer Übernahme von AMD durch Samsung bedeutet, bleibt abzuwarten.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.