AMD - Marktanteil bei Prozessoren gesunken

Der Markt für Prozessoren hat im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum letzten Quartal 2007 abgenommen. Der Umsatz schrumpfte um 7,5 Prozent und die Stückzahlen um 9,2 Prozent, während der durchschnittliche Preis (Average Selling Price) um zwei Prozent stieg.

von Georg Wieselsberger,
04.06.2008 12:31 Uhr

Der Markt für Prozessoren hat laut den Marktforschern von IDC im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum letzten Quartal 2007 abgenommen. Der Umsatz schrumpfte um 7,5 Prozent und die Stückzahlen um 9,2 Prozent, während der durchschnittliche Preis (Average Selling Price) um zwei Prozent stieg. Intel und AMD bedienen zusammen 99,8 Prozent des Marktes, wobei Intel 78,9 Prozent für sich verbuchen kann. AMD verlor 2,2 Prozent und liegt nur noch bei 20,9 Prozent. Ob VIA sich mit dem neuen Nano-Prozessor wieder auf dem Markt bemerkbar machen kann, bleibt abzuwarten.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.