AMD - Schnellere DirectX-11-Karten im Sommer?

Nachdem sich der Zeitpunkt der Veröffentlichung der neuen Nvidia-Karten nähert, scheint sich AMD auf einen Gegenschlag vorzubereiten.

von Georg Wieselsberger,
18.01.2010 15:09 Uhr

Zumindest meldet Fudzilla, dass AMD auf die Verfügbarkeit der DirectX-11-Geforce reagieren wird und dabei ähnlich vorgehen soll wie bei der Radeon HD 4890. Der Grafikchip dieser Karte wurde durch diverse Veränderungen in die Lage versetzt, bis zu 1 GHz schnell zu arbeiten.

Allerdings ist diese Geschwindigkeit bereits durch die Radeon HD 5870 Superclocked von diversen Anbietern angekündigt, so dass es sich bei der neuen Version von AMD wohl kaum um diese Karte handeln dürfte.

Sollte Fudzilla recht behalten, wird AMD noch vor der Veröffentlichung der schnelleren Version eine Preissenkung bei den aktuellen Modellen durchführen. Allerdings nur, sofern die neuen Nvidia-Karten die Verkäufe bei AMD negativ beeinflussen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.