AMD - Refresh-Grafikkarten offiziell bestätigt

Bisher gab es nur Gerüchte darüber, dass AMD im Sommer oder zumindest in der zweiten Hälfte des Jahres neue Grafikkarten auf den Markt bringen würde.

von Georg Wieselsberger,
22.01.2010 15:15 Uhr

Aus den Gerüchten ist nun Gewissheit geworden, denn Dirk Meyer, der CEO von AMD, hat während einer Telefonkonferenz entsprechende Aussagen getroffen. Man sei im Zeitplan, was einen Refresh der Grafikkarten-Angebote betreffe, so Meyer, der die zweite Jahreshälfte 2010 als Termin angab.

Damit steht fest, dass AMD auf die Veröffentlichung der neuen Nvidia-Karten reagieren kann und wird. Allerdings gab er dazu keine weiteren Details bekannt, so dass weiterhin unklar ist, ob es sich dabei um die als »Northern Islands« bezeichneten Karten handelt oder nicht.

Laut Gerüchteküche soll AMD auch an Grafikkarten mit dem Überbegriff »Hecatonchires« arbeiten, deren einzelne Produkte die Codenamen »Cozumel«, »Ibiza« und »Kauai« tragen. Kurioserweise handelt es sich dabei zwar auch um Inseln, allerdings nicht um nördlich gelegene. Es könnte sich dabei also um die nächste, komplett neue Grafikkarten-Generation handeln.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.