AMD Catalyst - Grafikkarten-Treiber 10.1 erschienen

Etwas kapp vor Ende des Monats, aber immerhin nocht pünktlich hat AMD seine neue Treiberversion veröffentlicht.

von Georg Wieselsberger,
28.01.2010 09:39 Uhr

Der neue Treiber für die Radeon-Karten von AMD bietet vor allem für Crossfire-Nutzer eine praktische Änderung. Durch das Auslagern der Crossfire-Profile in eine eigene XML-Datei wird es in Zukunft viel leichter möglich, Anpassungen oder Ergänzungen für einzelne Spiele vorzunehmen.

Eyefinity soll mit dem neuen Treiber auch die LCD-Ränder berücksichtigen und die davon theoretisch verdeckten Bild-Teile nicht mehr anzeigen, so dass eine realistischere Darstellung erreicht wird.

Die Leistung hat sich bei den neuen DiretX-11-Karten bei Left 4 Dead 2 und Crysis und 3-4 Prozent verbessert. Die Installation des Treibers soll auch auf Laptops funktionieren. Für die nächsten Versionen 10.2 und 10.3 hat Terry Makedon übrigens »Großartiges« versprochen, ohne darauf aber genauer einzugehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.