AMD - Radeon 5700-Serie wird Radeon 6700

Die unendliche Geschichte der Umbenennungen von Grafikkarten hat ein neues Kapitel.

von Georg Wieselsberger,
21.01.2011 11:07 Uhr

Ins Internet gelangte Roadmaps von AMD hatten bereits im Herbst 2010 gezeigt, dass das jahrelang verwendete Namensschema verändert werden soll und das AMD auch Umbenennungen von Grafikkarten plant. Diese Pläne wurden nun umgesetzt.

Aus der ATI Radeon HD 5770 wird die AMD Radeon HD 6770 und aus der ATI Radeon HD 5750 wird die AMD Radeon HD 6750. An den technischen Daten der umgetauften Produkte hat sich allerdings im Gegensatz zu vielen anderen Fällen wenigstens ein Detail geändert: die »neuen« Grafikkarten unterstützen nun HDMI 1.4a.

Laut AMD sind die Radeon HD 6770 und Radeon HD 6750 nur für den OEM-Markt gedacht und sollten daher demnächst in diversen Komplett-Rechnern zu finden sein. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass die Grafikkarten auch ihren Weg in den normalen Handel finden.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.