AMD - Athlon 2650e gegen Intel Atom

Eine CHW.net aufgetauchte Präsentation zeigt, dass AMD nun auch in Netbook-Bereich gegen Intel antreten will.

von Georg Wieselsberger,
11.09.2008 10:57 Uhr

Eine CHW.net aufgetauchte Präsentation zeigt, dass AMD nun auch im Netbook-Markt gegen Intel antreten will. AMD nennt die Geräte allerdings Ultra Value Client (UVC) und scheint darin auch die Nettops einzuschließen. Der Athlon 2650e mit 1,6 GHz und 512 KB Cache ist bereits erhältlich. Mit 15 Watt TDP liegt der Verbrauch der CPU zwar deutlich höher als beim Intel Atom, dessen Chipset allerdings sehr stromhungrig ist und diesen Vorteil wieder zunichte macht. Der Athlon 2650e kann seine bessere Leistung in die Waagschale werfen und dürfte daher für PC-Hersteller interessant sein, insbesondere aufgrund der Lieferprobleme bei Intel. Im 4. Quartal will AMD dann mit dem Athlon X2 3250e auch einen Dual-Core anbieten für UVC-Geräte anbieten. Mit 1,5 GHz, 1 MB Cache und 22 Watt TDP dürfte der Prozessor eine höhere Leistung als der Dual-Core Atom 330 von Intel besitzen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen