AMD - Auslagerung der Produktion?

Der neue CEO von AMD, Dirk Meyer, hat in einem Interview mit dem Austin American Statesmen bestätigt, dass AMD innerhalb weniger Monate eine größere Umstrukturierung vornehmen wird und dabei die Produktionsstätten in eine eigenständige Firma auslagern wird, die dann nicht mehr AMD gehört.

von Georg Wieselsberger,
24.07.2008 14:23 Uhr

Der neue CEO von AMD, Dirk Meyer, hat in einem Interview mit dem Austin American Statesmen bestätigt, dass AMD innerhalb weniger Monate eine größere Umstrukturierung vornehmen wird und dabei die Produktionsstätten in eine eigenständige Firma auslagern wird, die dann nicht mehr AMD gehört. Dann werde sich AMD ganz auf das Entwickeln, Vermarkten und Verkaufen von Chips konzentrieren, die besser gegen Intel und Nvidia konkurrieren könnten. Meyer erklärte, er und Hector Ruiz wären sehr enttäuscht, wenn dies nicht noch im Laufe dieses Jahres geschehen würde. Inzwischen ist AMD laut The Inquirer zurückgerudert und hat erklärt, Meyer habe nur über radikal neue Produktionsmethoden von Wafern gesprochen und nicht über das Auslagern der Produktionsstätten.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen