AMD - Barcelona-Fehler werden nicht wiederholt

AMD wird noch vor Ende diesen Jahres die ersten 45nm-Prozessoren mit "Shanghai"-Kern verkaufen. Neben der Verkleinerung der Strukturgröße bietet der neue Kern auch einen von 2 MB auf 6 MB vergrößerten Cache und kann HyperTransport 3 nutzen.

von Georg Wieselsberger,
01.10.2008 13:09 Uhr

AMD wird noch vor Ende diesen Jahres die ersten 45nm-Prozessoren mit "Shanghai"-Kern verkaufen. Neben der Verkleinerung der Strukturgröße bietet der neue Kern auch einen von 2 MB auf 6 MB vergrößerten Cache und kann HyperTransport 3 nutzen. Laut Pat Patla, General Manager des Sever- und Workstation-Bereichs bei AMD, habe man aus den Fehlern beim Start des Barcelona-Prozessors gelernt und werde solche Fehler nicht wiederholen. Die ersten Prozessoren aus der aktuellen Generation kamen mit großer Verspätung und weniger Leistung als erwartet auf den Markt und hatten zusätzlich einen selten auftretenden Fehler.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen