AMD - BIOS-Update behebt Shader-Problem bei Radeon HD 4830

Nachdem einige für Tests verwendete Samples der Radeon HD 4830 nur mit 560 statt 640 Shadern liefen, hat AMD nun ein BIOS-Update veröffentlicht, dass dieses Problem behebt.

von Georg Wieselsberger,
26.10.2008 12:05 Uhr

Nachdem einige für Tests verwendete Samples der Radeon HD 4830 nur mit 560 statt 640 Shadern liefen, hat AMD nun ein BIOS-Update veröffentlicht, dass dieses Problem behebt. Es handle sich nicht um einen Hardwarefehler, die 640 Shader sind also auf allen Karten vorhanden und können mit dem neuen BIOS aktiviert werden. Das Update wird an alle Karten-Hersteller und Presse-Kontakte verschickt, während TechPowerUp das BIOS auch online gestellt hat.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen