AMD Bulldozer - AMD arbeitet schon am neuen B3-Stepping

AMD arbeitet an einem neuen Stepping für seine Bulldozer-Prozessoren, das vielleicht minimale Verbesserungen mit sich bringt.

von Georg Wieselsberger,
22.10.2011 11:50 Uhr

Die bisher getesteten und im Handel hier und da erhältlichen Bulldozer-Prozessoren wie der AMD FX 8150 verwenden das B2-Stepping und entsprechend damit den CPUs, die schon vor Wochen im Internet in inoffiziellen Benchmarks zum Einsatz kamen.

Wie Anandtech unter Bezug auf ein AMD-Dokument meldet, gibt es aber bereits Hinweise auf ein verbessertes B3-Stepping. Normalerweise werden neue Steppings dazu verwendet, kleine Verbesserungen bei Leistung und Verbrauch zu ermöglichen und bekannte Fehler der Prozessoren zu beheben.

Da aber nicht klar ist, ob das B3-Stepping nicht nur interne, sondern auch merkbare Unterschiede mit sich bringt und wann AMD die Veröffentlichung der ersten B3-Prozessoren plant, macht es laut Anandtech keinen Sinn, bei Interesse an Bulldozer auf die neuen CPUs zu warten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...