AMD Bulldozer - Folie verrät Bezeichnungen der Prozessoren und Core-Anzahl

In etwas mehr als einem Monat soll laut Gerüchten die Vorstellung der neuen AMD Bulldozer-Prozessoren stattfinden. Langsam sickern immer mehr Details ins Web.

von Georg Wieselsberger,
05.05.2011 09:59 Uhr

Eine Folie, die aus einer AMD-Präsentation stammen soll, listet die kompletten Prozessor-Serien des Unternehmens auf. Von der E-Serie, die aus kleinen Dualcores mit Grafikkernen mit 80 oder 160 Shader-Einheiten besteht über die A-Serie, die die Anzahl der CPU-Kerne auf bis zu vier erhöht und bis zu 400 Shader-Einheiten besitzt.

Ganz oben stehen jedoch die neuen Bulldozer-Prozessoren, die keinen integrierten Grafikkern besitzen, sondern laut den Wünschen von AMD mit entsprechend leistungsfähigen Radeon-Grafikkarten kombiniert werden sollen. Ein Prozessor der AMD FX-4100-Serie wird beispielsweise vier CPU-Kerne besitzen, die FX-6100-Serie ist entsprechend für Sechskern-Prozessoren gedacht und die FX-8100-Serie bietet die größten Modelle mit acht CPU-Kernen.

Die FX-Serien sollen laut Donanimhaber mit bis zu 8 MByte L3-Cache ausgestattet sein und eine maximale TDP von 125 Watt aufweisen.

Das komplette Angebot an neuen AMD-Prozessoren.Das komplette Angebot an neuen AMD-Prozessoren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen